Die Vorstandswoche

EXKLUSIV

TRANSPARENT

UNABHÄNGIG

 

 

EDITORIAL     

 

Rama dama bei
Corestate

Im Bayerischen bedeutet Aufräumen Rama dama. Das große Räumen und Stühlerücken scheint zur neuen DNA der Corestate Capital AG zu gehören. Aber der Reihe nach: Vor gut einem Jahr stieg der bekannte Immobilienunternehmer
und Selfmademan Norbert Ketterer mit seinem Umfeld aus dem Unternehmen aus. Rund ein Drittel am Kapital besaßen seinerzeit die damaligen Eigentümer und schlugen die Aktien bei über 20 Euro los. Nicht nur aus heutiger Sicht – der Kurs von Corestate kratzt an der 10-Euro-Marke – ein stolzer Preis für den Immobilien-Assetmanager.

 

Corestate verwaltet aktuell rund 28 Mrd. Euro für seine Investoren. Die frischen Eigentümer im Hause tauschten den Aufsichtsrat aus und kehrten auch im Vorstand mit dem eisernen Besen durch – normale Vorgänge. Die „Neuen“ um den Ex-Oddo-Seydler Bank-Vorstand René Parmantier sowie die ehemaligen Deutschbanker Sebastian Ernst und Johannes Merklin hatten ordentlich aufzuräumen, da Ketterer wohl nicht nur Eitel Sonnenschein hinterließ. Und nun, im Dezember 2021, veräußerten das Londoner Investmentvehikel Vestigo sowie die angeschlagene Aggregate Holding ihre Anteile. An ihre Stelle rücken mit Karl Ehlerding der Grandseigneur der Deutschen Immobilienaktien sowie dessen starker Partner Stavros Efremidis. Beide weisen profitable Exits auf und dürften
Corestate auf profitabel und nach vorne trimmen wollen. Im Aktienkurs ist die Kraft der neuen Herren bereits spürbar, vom Tief bei 8 Euro ging es mit „Schmackes“ in Richtung 10 Euro. Mit gut 325 Mio. Euro Börsenwert ist Corestate kein Leichtgewicht, ist aber durch den SDAX-Abstieg bei Investoren etwas aus dem Radar verschwunden. Das hohe Handelsvolumen und steigende Kurse könnten das schnell wieder ändern – in der Wahrnehmung und in der Indexaufnahme. Für 2022 gehört der Titel zu den aussichtsreichen, wenn das Rama dama erfolgreich absolviert sein wird.

MUSTERDEPOT    

 

Performance Vorstandswoche-Musterdepot

seit Auflage seit 27.7.2015

IMMER BESTENS INFORMIERT


Die Vorstandswoche abonnieren


Alle Abo-Möglichkeiten auf einen Blick.

JAHRESABO

Annual Subscription

349


HALBJAHRESABO

Semi-annual Subscription

199


SCHNUPPERABO*

Trial Subscription

24


 EINZELAUSGABE

Single Issue

20


*) endet automatisch nach drei Ausgaben ohne Kündigung

 

  • Die Vorstandswoche erscheint wöchentlich Montags über den Bezug per E-Mail.
  • Das Abonnement verlängert sich um den Bezugszeitraum, wenn es nicht bis vier Wochen vor Ablauf schriftlich gekündigt wurde.
  • Vertrauensgarantie für alle Abonnementangebote:
    Die Bestellung kann innerhalb von 14 Tagen schriftlich widerrufen werden. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.

 

>> Allgemeine Geschäftsbedingungen


HINTERGRUNDINFO


Über die Vorstandswoche


Die Vorstandswoche ist ein unabhängiger und exklusiver Börseninformationsdienst. Einmal wöchentlich präsentiert die Vorstandswoche die interessantesten Aktien mit klarem Fokus auf den deutschen Aktienmarkt, ergänzt um Aktienideen aus Österreich und der Schweiz. Pro Jahr führt das Team der Vorstandswoche mehrere hundert Hintergrundgespräche mit Vorständen von börsennotierten Unternehmen und anderen gut informierten Marktteilnehmern.

BESONDERE RECHERCHETIEFE

Exklusivmeldungen


Die News von morgen erhalten Sie von uns schon heute!

René Benko
und der Flug des Ikarus

Kommentar

Endor:
Umsatzziel von 150 bis 200 Mio. Euro?

Kommentar

Aurelius:

Going Private eine Option?

CEO Dirk Markus im Gespräch

Haben Sie Fragen?


WIR BEANTWORTEN SIE GERNE.